von Nhu-Khanh Pham

Tag des PTSV

Verein präsentiert die Vielfalt des Sports

Am vergangenen Samstag (2.9.) war die Aktivitätsrate im „Sportpark Soers“ besonders hoch. Beim „Tag des PTSV“ lud der Mehrspartenverein seine Mitglieder und Interessierte auf das Vereinsgelände am Eulersweg ein und wartete mit einem vielfältigen Sportprogramm für Jung und Alt sowie einem attraktiven Rahmenprogramm den gesamten Tag bis in den späten Abend hin auf. Dem Aufruf folgten über 1.000 Gäste, die bei Angeboten wie der Fitness Convention, der PTSV Ballschule oder einem Cheerleading Tryout aktiv wurden oder dem Programm auf der Outdoorbühne folgten.

PTSV Vorsitzender Dr. Frank Schidlowski gab um 10 Uhr den Startschuss für den sportlichen Tag.  Acht Stunden geballte Fitnessangebote warteten auf 240 Teilnehmende bei Aachens erster Fitness-Convention, die sich fortan bei Crossfit, Indoor Cycling, Salsation oder Zumba Strong auspowerten. Die vielen Kinder waren ebenfalls bereits früh bei dem Angebot der „Kölner Ballschule“ aktiv. Dr. Sebastian Schwab, Dozent der Sporthochschule Köln, stellte das Ballschulkonzept vor, das ab dem 12.9. im PTSV für Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren angeboten wird. Ebenso gut besucht waren auch die Aktionen der neuen Cheerleading-Abteilung des PTSV mit einem zweistündigen Tryout, das viele Kinder und Jugendliche zum Mitmachen animierte, sowie die Volleyball-Clinic, bei der der Nachwuchs mit den Profis der Ladies in Black trainieren durfte.

Auf der Bühne führte PTSV Vorstandsmitglied und Ladies in Black-Hallensprecher André Schnitker durch das Rahmenprogramm und ließ sich auch von den teils heftigen Regenschauern nicht aus dem Konzept bringen. Während Regenwolken über der Soers hinwegzogen sorgte die Sambagruppe „Copa Sambana“ trotzdem für Heiterkeit. Zum Thema Gesundheit konnten sich die Besucher auch an den vielen Aktionsständen informieren. Bei den Gesundheitstalks waren die Zuschauer in Teilen aufgefordert mitzumachen. Der Life Kinetik-Trainer Rouven Schirp brachte beispielsweise 300 Bälle mit und testete den koordinativen Geschicklichkeitsgrad der Anwesenden. 

 

Am Abend wurde dann der neue Kader der Ladies in Black Aachen erstmalig offiziell vorgestellt. André Schnitker entlockte dem Trainerstab und Spielerinnen wieder Informatives rund um die Mannschaft. Trainerin Saskia van Hintum lüftete dabei das Geheimnis, dass McKenzie Adams das Team als Kapitänin in die neue Saison führen wird, die ab dem 14.10. startet.

Für einen gelungenen Abschluss sorgte die Kölner Tom Browne Band, die bekannte Songs mit ganz eigener Interpretation zum Besten gab.

PTSV-Vorsitzender Frank Schidlowski zeigte sich mit dem Tag sichtlich zufrieden: „Dass die vielfältigen Angebote derart angenommen wurden freut uns sehr und motiviert uns, das Event im nächsten Jahr weiter zu entwickeln, um wieder viele Besucher in den Sportpark Soers zu locken“.

Zurück