von Sebastian Müller

Saisonabschluss mit Bronzemedaille

1.800 Zuschauer feiern die Ladies in Black

Die Ladies in Black Aachen verlieren auch das zweite Halbfinalspiel gegen Allianz MTV Stuttgart und beenden die fantastische Saison erfolgreich mit dem Gewinn der Bronzemedaille.

Die ersten Momente nach Spielende und einem eng umkämpften dritten Satz, in dem die Ladies sich mit viel Einsatz gegen die Niederlage stemmten, war auf manchen Gesichtern der Spielerinnen Enttäuschung abzulesen. Die 1.800 Zuschauer in der maaseiker Steengoed Arena halfen jedoch mit minutenlangen Ovationen dabei, die Niederlage schnell zu vergessen und sich über das Resultat am Ende einer hervorragenden Saison zu freuen: BRONZEMEDAILLE!

Schon während des Spiels erzeugten die Fans eine "Gänsehaut-Kulisse", feierten das PTSV-Team und schlussendlich mit  Allianz MTV Stuttgart einen verdienten Finalisten.

Der PTSV Aachen ist stolz auf dieses Team  und gratuliert allen 11 Spielerinnen, dem Trainerteam und Betreuerstab um Saskia van Hintum zu dieser tollen Leistung!

Den ausführlichen Spielbericht und eine Bildergalerie finden Sie auf der Website der Ladies in Black Aachen.

Zurück