von Lara Denona

Kyudo

Erfolg beim 10. Internationalen Heki Taikai

Das Kyudo-Team des PTSV hat beim 10. Internationalen Heki Taikai den zweiten Platz im Mannschaftswettkampf erreicht. Das Heki Taikai ist ein internationaler Wettkampf für Vereinsmann­schaften, die Kyudo nach der Tradition der Heki-Schule betreiben. In diesem Jahr trafen sich dazu 16 Teams aus Ungarn, Italien, Polen, Österreich und zehn deutschen Städten in Frankfurt am Main.

Am zweiten Wettkampftag konnte von jeder Mannschaft ein Schütze im Einzelwettkampf antreten. Dort belegte Friedgar Errenst vom PTSV den dritten Platz. Sieger wurde Jodok Simma aus dem Momiji Kai in Wien.

Eigens für diese Veranstaltung wurde ein Vereinsbanner neu geschaffen. Es zeigt den Klenkes als zentrales Bildmotiv, den Dojo-Namen in japanischen Kanji und westlicher Schrift und natürlich unser Vereinslogo. Wir hoffen, dass dieses Banner noch viele Erfolge begleiten wird.

Zurück