von Nhu-Khanh Pham

Dezember-Newsletter

Hallo Schachfreunde,
eine schöne Adventzeit, ein besinnliches Weihnachtsfest  und für das Jahr 2018  Glück und
Gesundheit wünscht der Abteilungsvorstand allen Mitgliedern nebst Angehörigen

                                                      Frank Brüggemann, Abtl.-Leiter
 
Bisher war nur die 1. Mannschaft erfolgreich und ungeschlagen. Hingegen  bangt die 2. und 3. Mannschaft weiterhin um den Klassenerhalt. Nachstehend die Ergebnisse im November:
 

Mittelrhein-Verbandsliga

   
 SV Herzogenrath 1         - PTSV Aachen 1     

 15 : 17 (3,5 : 4,5)

ASVB Bezirksliga    
 PTSV Aachen 2                 -   DJK Aufwärts Aachen 4

12 : 20 (2 : 6)

ASVB-Kreisliga    
 SVG Alsdorf 4                   -      PTSV Aachen 3        18 : 14 (5 : 3)

 

Im ASVb-Pokalhalbfinale spielte ASV 1856 - PTSV Aachen  2 : 2  verlor aber durch  Losentscheid. Bemerkenswert der Sieg von David Whitmire gegen Dr. Philipp Lamby. Neuer ASVB-Pokaleinzelmeister ist David Whitmire nach Sieg im Blitzen  gegen Vorjahrmeister und Vereinskamerad Dr. Gernot Klein.  Leider war die Beteiligung mit 8 Spielern sehr bescheiden. Die allgemeine  Aachener Stadtmeisterschaft beim ASV 1856 endete für  David Whitmire mit dem 2. Platz. Auch hier blieb er gegen Dr. Philipp Lamby siegreich. Malte Krohn erkämpfte sich Platz 4.   Meister wurde Xu Xianliang von SG Porz. Bei der ASVb-Seniorenmeisterschaft unterlag Gerhard Bieberle im Stichkampf Michael Zimmermann (SG Kohlscheid)  und musste sich diesmal mit Platz 2 begnügen.

Sonstige Einzelheiten aus der Aachener Schachszene im Internet unter www.ASVb.de

Dezember-Termine

Mittwoch  20. 19.00 Uhr  4. Rd. Vereinsmeisterschaft im "Jakobushaus"


Zeus
Sagt ein Schachspieler zu Zeus:  "Lass uns eine Runde blitzen"


Viele Grüße Manfred

Zurück